Förderverein

Der Förderverein ist ein von Eltern gegründeter Verein, der die Schule finanziell und organisatorisch unterstützt.

Er ermöglicht z.B. besondere Anschaffungen (Klassenbücherei, Pausenspielzeug, Musikinstrumente), finanziert oder teilfinanziert besondere schulische Projekte wie z.B. das Präventionsprojekt „Mein Körper gehört mir“, Autorenlesungen, die „Kinder-Uni“, sowie weitere individuelle Projekte.

1. Aktuelles

  • Der neue Flyer vom Förderverein ist fertig und steht zum Download bereit.
  • Neuanschaffungen für die Schule: W-Lan-Router zum Betrieb von Laptops in den Klassen
  • Neuanschaffungen für die Schule: Zwei Transportwagen zur freien Verfügung für Ausflüge und Klassenfahrten

2. Vorstand

Der Vorstand wird jährlich in der Mitgliederversammlung gewählt. Er besteht aus dem Vorsitzenden, dem stellv. Vorsitzenden, dem Kassenwart und dem Schriftführer.

Je nach Mitgliederzahl können bis zu zwei Beisitzer gewählt werden.

Zurzeit sind die Posten wie folgt besetzt:

  • Erste Vorsitzende: Sandra Reher
  • Stellvertretender Vorsitzender: Normen Lüttich
  • Schriftführer: Karin Roer
  • Kassenwart: Dieter Dirkes

3. Ansprechpartner und Kontakt

Der Vorstand des Fördervereins ist auch gleichzeitig Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Förderverein. Zögern Sie nicht, die Personen anzusprechen. Sollte jemand nicht sofort eine Antwort auf Ihre Frage wissen, wird diese umgehend im Vorstand besprochen und beantwortet.

Wir nutzen auch die „Neuen Medien“

Sie erreichen uns über foerderverein-nikolaischule@gmx.de

Die Post erreicht uns über die Schuladresse oder die Postmappe der Kinder.

4. Wozu ein Förderverein an der Grundschule

Viele Dinge, die gut für unsere Kinder wären und sie in der Entwicklung fördern, können von Geldern der Schule nicht mehr bezahlt werden. Deshalb haben Eltern und Lehrer der Nikolaischule Wolbeck einen Förderverein gegründet, um das Schulleben für die Kinder mithilfe zusätzlicher finanzieller Mittel zu bereichern. Hier entscheiden die Eltern direkt (auf

Anregung der Schulleitung, Schulpflegschaft oder direkt aus der Elternschaft), welche gewünschten Vorhaben mit den Geldern des Fördervereins ermöglicht werden sollen.

5. Welche Aktivitäten finanziert der Förderverein regelmäßig?

Die Kinderbuch-Autorenlesung für den dritten Jahrgang. Es wird ein Kinderbuchautor/-in in die Schule eingeladen um aus einem Buch von Ihr/Ihm vorzulesen. Die Kinder haben dann die Möglichkeit dem Autor Fragen zu stellen.

Alle 2 Jahre werden die Theaterpädagogischen Werkstätten Osnabrück für die Jahrgangsstufen 3+4 eingeladen. Die Theatergruppe beschäftigt sich mit dem Thema sexueller Missbrauch gegen Kinder.

Für Klassenfeste können Bierzeltgarnituren und Stehtische bei der Schule ausgeliehen werden. Diese wurden ebenfalls vom Förderverein gekauft.

In allen Klassen existieren Bücherkisten. Diese werden regelmäßig durch den Förderverein aufgestockt

Übersicht der Aktivitäten und Veranstaltungen des Fördervereins: Plakat_Förderverein

6. Welche Aktivitäten könnten vom Förderverein auch finanziert werden?

Der Förderverein gibt Gelder wenn die Kosten für eine Veranstaltung nicht sichergestellt sind. (Circus Oskani und das Weihnachtsmusical, etc.).

Aktuelle Themen aus dem Schulalltag: Kinder des 4. Jahrgangs erarbeiteten mithilfe der Städtischen Bühnen Münster das Stück Die Geschichte von Lena zum Thema Mobbing in der Schule.

Veranstaltungen für alle Jahrgänge: Trommelzauber von Johnny Lamprecht, etc..

Anschaffung von Computern, an denen die Kinder den Umgang mit diesen erlernen können.

Über den Förderverein konnten auch Sponsoren gefunden werden, die größere Anschaffungen erlaubten: Monitor im Foyer, Klavier, Gestaltung des Schulhofes mit Tischtennisplatten, Kletterturm, Nestschaukel, etc.

Leider können wir keine Klassenfeste finanzieren oder finanziell unterstützen. Die Gelder des Fördervereins müssen allen Kindern oder einer großen Gruppe von Kindern zu Gute kommen.

7. Wofür und von wem kommen die Gelder?

Regelmäßige Ausgaben werden über die Mitgliederbeiträge finanziert. Haben wir einen guten Mitgliederstamm und somit eine hohe Grundfinanzierung, können wir mehr Projekte realisieren.

Leider reicht das Geld der Mitgliederbeiträge nicht für die Großprojekte. Die Kosten für Präventionsprojekte liegen im vierstelligen Bereich. Der Vorstand setzt sich dafür ein, um Sponsorengelder zu bekommen. Natürlich sind auch alle Mitglieder und Nichtmitglieder gefragt, wenn es um kreative Ideen für die Schüler geht.

Der Förderverein nutzt regelmäßig die Veranstaltungen der Schule, um Kaffee, Kuchen oder Bratwürste zum Kauf anzubieten. Der Erlös fließt in die Kasse des Fördervereins.

Als eingetragener Verein dürfen wir kein Vermögen anhäufen. Vorhandene Gelder fließen direkt in Projekte. Deshalb ist die Grundsicherung über die Mitglieder so wichtig, um eine Planungsgrundlage für das laufende Schuljahr zu gewährleisten.

8. Mitglied werden

Jeder kann bei uns Mitglied werden, Eltern, Großeltern, Lehrer, ehemalige Schüler, Freunde oder Sponsoren.

Der Mindestbeitrag beträgt 10,- € / Jahr.

Gerne darf dieser Betrag auch erhöht werden.

Eine Beitrittserklärung finden Sie auf unserem Flyer oder hier separat:

Beitrittserklärung (Neu: Mit SEPA-Informationen)

9. Schulshirt

Sie haben noch kein Schulshirt? Kein Problem! Schicken Sie eine E-Mail an foerderverein-nikolaischule@gmx.de. Bitte geben Sie den Namen des Kindes, die Klasse und, ganz wichtig, die gewünschte Größe an. Sie werden über die Postmappe aufgefordert, das Geld für das Shirt mitzubringen (oder einfach im Sekretariat abgeben). Danach erhält Ihr Kind das T- Shirt über die Klassenlehrerin, oder nach Absprache kann es abgeholt werden.

Wir behalten uns vor, dass Größen nicht auf Lager sind.